Die Kanzlei ist am 12.08.2022 und 15.08.2022 wegen Malerarbeiten geschlossen.

Potential
lässt sich steuern

Wir führen Sie sicher durch das
Steuer- und Wirtschaftsrecht

Inflationsausgleichsprämie

Bis zu 3.000 Euro Inflationsausgleichsprämie steuerfrei!
Der Zeitraum ist bis zum 31. Dezember 2024 befristet.
Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der Bundesregierung.

Mehr Zeit für die Grundsteuererklärung

Abgabefrist für Grundsteuer wird um 3 Monate bis 31. Januar 2023 verlängert Wichtige Entlastung für Bürger, Wirtschaft und Steuerberater

„Die Abgabefrist bei der Grundsteuererklärung wird bis zum 31. Januar 2023, also um drei Monate, verlängert! Damit entlasten wir unsere Bürgerinnen und Bürger, die Wirtschaft sowie die Steuerberaterinnen und -berater deutlich. Wir müssen die Menschen mitnehmen!“, sagt Finanz- und Heimatminister Albert Füracker anlässlich des Beschlusses der Länder bei der Finanzministerkonferenz am Donnerstag (13.10.). „Die Bayerische Steuerverwaltung unterstützt natürlich weiterhin mit ihrem umfangreichen Serviceangebot bei der Abgabe der Grundsteuererklärung, nutzen Sie dieses auch künftig gerne!“, so Füracker.

Bis einschließlich 12. Oktober 2022 wurden bayernweit (elektronisch und auf Papier) rund 2,1 Millionen Grundsteuererklärungen abgegeben. Dies entspricht rund 32,5 Prozent der abzugebenden Grundsteuererklärungen. Der Anteil der elektronisch abgegebenen Grundsteuererklärungen liegt in Bayern derzeit bei über 76 Prozent.

Wie kann die Grundsteuererklärung abgegeben werden?

In Bayern kann die Grundsteuererklärung auf drei verschiedene Weisen eingereicht werden:

  • elektronisch über ELSTER – Ihr Online-Finanzamt unter elster.de
  • als graues PDF-Formular ausschließlich zum Ausfüllen am PC und anschließendem Ausdruck auf grundsteuer.bayern.de
  • als grünes Papier-Formular zum handschriftlichen Ausfüllen, verfügbar in den Finanzämtern sowie den Verwaltungen der Städte und Gemeinden in Bayern

Die Steuerverwaltung unterstützt bei der Abgabe der Grundsteuererklärung durch ein umfangreiches Serviceangebot:

  • Ausführliche Informationen und Erklärvideos unter grundsteuer.bayern.de
  • Ausfüllanleitungen zu den Grundsteuererklärungsvordrucken
  • Chatbot auf elster.deunter dem Punkt „Wie finde ich Hilfe?“
  • Informations-Hotline: 089 / 30 70 00 77 (Mo.-Do.: 08:00-18:00 Uhr, Fr.: 08:00-16:00 Uhr)
  • Kostenloser Online-Zugriff auf Daten aus dem Liegenschaftskataster (BayernAtlas-Grundsteuer) über ldbv.bayern.de/produkte/grundsteuer.html

[Quelle: Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat]

Sie möchten, dass wir Ihre Einheitswertfeststellung auf den 01.01.2022 für Sie erstellen?
Melden Sie sich gerne bei uns unter kanzlei@kraus-stb.detelefonisch unter 0991 296690 oder schreiben Sie gleich eine Nachricht:

Ihre Vorteile einer Zusammenarbeit mit uns

Höhere Liquidität

dank Steuerersparnis

Mehr Zeit

durch komplette Abwicklung aller Formalitäten

Vermögensaufbau & Sicherheit

für eine sichere Altersversorgung

Bessere Unternehmensplanung

dank individueller und vorausschauender Beratung (z.B. Wirtschaftlichkeits- oder Stärken-Schwächen-Analyse)

Höhere Datensicherheit

durch höchster und modernster DATEV-Standards

Persönliche Sicherheit

dank Ihres Vertrauens in unsere Fachkompetenz (Steuergestaltung im Rahmen der Gesetze)

Höhere Liquidität

dank Steuerersparnis

Vermögensaufbau & Sicherheit

für eine sichere Altersversorgung

Persönliche Sicherheit

dank Ihres Vertrauens in unsere Fachkompetenz (Steuergestaltung im Rahmen der Gesetze)

Mehr Zeit

durch komplette Abwicklung aller Formalitäten

Höhere Datensicherheit

durch höchster und modernster DATEV-Standards

Bessere Unternehmensplanung

dank individueller und vorausschauender Beratung (z.B. Wirtschaftlichkeits- oder Stärken-Schwächen-Analyse)

Wir suchen eine/n Steuerfachangestellte/n oder Steuerfachwirt/in in Voll- oder Teilzeit
sowie eine/n Auszubildende/n als Steuerfachangestellte/n

Wichtige Informationen für Sie

TOP Gestaltungsfelder Lohn und Gehalt

Inhaltsverzeichnis Inflationsausgleichsprämie bis 3.000 € pro Arbeitnehmer Auszahlung möglich seit dem 26.10.2022 bis spätestens 31.12.2024 Ab dem 26. Oktober 2022 können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ihren Beschäftigten steuer-

Weiterlesen »

Regierungsentwürfe Stand 14.10.2022

Inhaltsverzeichnis Gebäude-Abschreibung Anhebung der linearen AfA bei Gebäuden im Privatvermögen und Wohngebäuden im Betriebsvermögen von 2 auf 3 %, falls fertiggestellt nach dem 30. Juni 2023.

Weiterlesen »

Allgemeine Fragen


Dateien


Ihre Nachricht