Information zur Besteuerung von beschränkt steuerpflichtigen Personen die im Ausland ihren Wohnsitz haben und in Deutschland eine Leistung als Künstler, Sportler, eine sonstige künstlerische Darbietung oder eine andere Leistung welche im Zusammenhang mit diesen Leistungen steht, erbringen.

Begriff des ausübenden Künstlers

Ausübende Künstler sind natürliche Personen, die ein Werk oder eine Ausdrucksform der Volkskunst darbieten oder an einer solchen Darbietung künstlerisch mitwirken. (Art. 33 Abs. 1 URG). Der Steuerabzug gilt auch für Personen die Arbeiten erbringen die mit künstlerischen, sportlichen oder darbieten der Leistungen zusammenhängen.

Steuerplicht

Beschränkt Steuerpflichtig sind alle Personen mit Wohnsitz im Ausland. Künstler müssen ihr gesamtes (weltweites) Einkommen (und auch Vermögen) deklarieren und versteuern. Dies bedeutet, dass auch im Ausland erzielte Einkünfte grundsätzlich im Wohnsitzstaat zu deklarieren sind, auch wenn sie im „Tätigkeitsstaat“ bereits einer Quellensteuer unterworfen wurden.

Steuerbare Einkünfte aus selbstständiger Erwerbstätigkeit im Wohnsitzstaat

Grundsätzlich müssen alle Einkünfte aus der selbstständigen Erwerbstätigkeit deklariert werden. Davon abgezogen werden die geschäftsmäßig begründeten Ausgaben. Die Differenz, der Betriebsgewinn muss schließlich versteuert werden. Konsequenterweise erfordert dies, dass über die Einnahmen und die Ausgaben, die mit der selbstständigen Erwerbstätigkeit in Verbindung stehen, Buch geführt werden muss.

Grenzüberschreitende Tätigkeiten

Personen die im Ausland als Künstler, Sportler, Musiker, oder eine damit zusammenhängende Arbeit ausüben, müssen die im Ausland erzielten Einkünfte im Wohnsitzstaat ebenfalls deklarieren. Ob solche Einkünfte (ebenfalls) im Wohnsitzstaat besteuert werden, hängt von den spezifischen Reglungen des Doppelbesteuerungsabkommens ab, welches der Wohnsitzstaat mit dem Veranstaltungsland abgeschlossen hat.

In der Regel werden im Ausland erzielte Entgelte dort direkt einer Quellensteuer unterworfen (vgl. Art. 17 OECD Musterabkommen) und in der Regel verzichtet der Wohnsitzstaat darauf, diese nochmals zu besteuern (unbedingte Befreiungsmethode mit Progressionsvorbehalt). In diesem Fall sind auch die damit verbundenen Aufwendungen dem Ausland zuzuweisen und können im Wohnsitzstaat nicht nochmals zum Abzug gebracht werden. Hingegen sind sämtliche Aufwendungen abzugsfähig, welche mit im Wohnsitzstaat steuerbaren Einkünften zusammenhängen.

Aufzeichnungspflicht (Buchhaltung)

Selbstständig tätige Gewerbebetreibende sind verpflichtet über ihre Einkünfte und Auslagen, über ihre Aktiven und Passiven sowie über ihre Privateinlagen und –entnahmen Aufzeichnungen zu führen. Sämtliche aus der künstlerischen Tätigkeit resultierenden finanziellen Bewegung sollen deshalb systematisch erfasst werden. Fließen dem Steuerpflichtigen regelmäßig Entgelte aus grenzüberschreitenden Tätigkeiten zu, ist zu empfehlen, dies in der Buchhaltung gesondert auszuweisen. In der Steuererklärung sind die Einnahmen aus grenzüberschreitenden Tätigkeiten zwingend zu deklarieren.

Höhe des Steuerabzugs für ausübende Künstler/Sportler und damit zusammenhängen Leistungen in Deutschland:

  • 50a EStG: 15% der Einnahmen, ohne Reisekosten, Hotelkosten und Verpflegung; zuzüglich 5,5% Soli
  • kein Steuerabzug, wenn die Einnahmen je Darbietung unter € 250, Probegagen zählen zu den Auftrittsgagen.

Der Leistende erhält auf Anforderung eine Mitteilung über die abgeführte Abzugssteuer.

Einnahmen aus Lizenzen

z.B. aus Deutschland: es kann Freistellung von der Abzugssteuer beim Bundeszentralamt für Steuern

www.bzst.de

  • Steuern International
  • Abzugssteuerentlastung

gestellt werden.

Krankenversicherung in Deutschland

Für selbstständig tätige Künstler besteht die Möglichkeit Beiträge an die Künstlersozialkasse zu entrichten. Prüfung unter www.künstlersozialkasse.de, z.B. Künstler, Sportler, die in Deutschland ein Unternehmen haben.

Umsatzsteuer für Unternehmen

Bis 17.500,00€ Kleinunternehmerregelung = keine Umsatzsteuer. Es kann zur Umsatzsteuer optiert werden Ab 17.500,00€ Vollunternehmer = 7% Umsatzsteuer oder 19% Umsatzsteuer

Die Information ist nicht abschließend.

– English version –

Information on the taxation of persons with limited tax liability who have their residence in foreign countries and render services in Germany as artist, athlete, any other artistic performance or other services associated with these performances. 

Definition of performing artist

A performer is any natural person who performs a work or an expression of folklore or who participates artistically in the performance of such a work (Art. 33(1) of URG [Swiss Federal Act on Copyright and Related Rights]). The tax deduction also applies to persons rendering work that is associated with artistic, athletic performances or the performance of the work.

Tax liability

Persons having their residence in a foreign country are subject to a limited tax liability. Artists must declare and pay taxes on their entire (worldwide) income (and their assets). That means that even income generated in foreign countries must always be declared in their country of residence, even if they are already subject to withholding tax in the state in which they work.

Taxable income from self-employed activities in the country of residence

In general, all income from self-employment must be declared. Any expenses that are justified for business purposes must be deducted therefrom. Taxes must finally be paid on the difference, i.e. on the operating profit. Consequently, that means that records must be kept on the income and expenses associated with the self-employment.

Cross-border activities

Persons exercising work as artist, athlete, musician or any work associated therewith must also declare in their country of residence any income they generate in the foreign country. It depends on the specific regulations set forth in the Double Taxation Treaty which the country of residence concluded with the country in which the person performed, whether taxes must (also) be paid on such income in the country of residence.

Any pay generated in a foreign country is usually directly subjected to a withholding tax in such country (cf. Art. 17 of the OECD Model Tax Convention) and the country of residence usually waives any tax on such (unconditional tax exemption method with progression proviso). In this case, the expenses associated with such pay are also to be allocated to the foreign country and cannot be deduced again in the country of residence. Any and all expenses that are associated with taxable income in the country of residence are, however, deductible.

Record keeping requirement (accounting)

Self-employed business people are obliged to keep records on their income and expenses and their assets and liabilities as well as their private contributions and withdrawals. Any and all financial movements arising from the artistic activity should, therefore, be recorded systematically. If the taxpayer regularly receives pay from gross-border activities, it is recommendable to separately disclose them in the accounting. Income from cross-border activities must obligatorily be declared in the tax return.

Amount of tax deduction for performing artists / athletes and associated benefits in Germany:

  • 50a of EstG [German Income Tax Act]: 15% of income, without travel expenses, hotel expenses and catering, plus 5.5% of solidarity surcharge;
  • No tax deduction if the income per performance is less than € 250, fees for rehearsals are deemed fees for shows.

Artists will, at their request, receive a notification on the withholding tax paid to the tax authorities.

Income from licenses

e.g. from Germany: an application for exemption from withholding tax can be filed with the Bundeszentralamt für Steuern [German Federal Central Tax Office]

www.bzst.de

  • international taxes;
  • withholding tax relief.

Health insurance in Germany

Self-employed artists have the option to pay contributions to the Künstlersozialkasse [German Artists’ Social Insurance]. Visit www.künstlersozialkasse.de, e.g. artists, athletes having a company in Germany.

Sales tax for companies

Up to EUR 17,500.00 are subject to the small business regulation = no sales tax. Entrepreneurs may opt for paying sales tax. Beginning with € 17,500.00, full entrepreneur regulation applies = 7% sales tax or 19% sales tax.

Datenschutz

Bitte wählen Sie eine Option. Mehr Informationen finden Sie unter Weitere Informationen.

Bitte wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Die Auswahl wurde gespeichert.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Um fortzufahren, bitten wir Sie eine Option auszuwählen. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen hierzu.

  • Google Maps Karten (inkl. Cookie) sowie Facebook Pixel laden:

    Die Google Maps Karten werden automatisch geladen, wenn Sie die Seite aufrufen.

    Die Auswahl der Abfrage von Google Maps wird als Cookie hinterlegt. Dieses wird nach 30 Tagen automatisch gelöscht und Sie erhalten die Anfrage erneut. Weiterhin wird ein Cookie angelegt, wenn eine Google Maps Karte geladen wird. Dieses wird nach Verlassen der Seite gelöscht.

    Wir verwenden Google Analytics um ANONYMISIERT das Verhalten auf dieser Webseite zu analysieren um unsere Webseiten dahingehend zu optimieren. Unter dem Link Datenschutzerklärung finden Sie die Opt-Out Möglichkeit. Zudem setzen wir den "Besucheraktions-Pixel" von Facebook für statistische Zwecke ein. So bekommen wir Erkenntnisse, ob unsere Marketingmaßnahmen bei Facebook ankommen und haben so die Möglichkeit unser Angebot für unsere Besucher stetig zu verbessern. Mit Option 1 stimmen Sie der Verwendung des Facebook Pixel zu. Mit Option 2 wird das Facebook Pixel nicht geladen.
  • Google Maps Karten (inkl. Cookie) manuell laden:

    Die Google Maps Karten können Sie manuell über einen Klick laden.

    Die Auswahl der Abfrage von Google Maps wird als Cookie hinterlegt. Dieses wird nach 30 Tagen automatisch gelöscht und Sie erhalten die Anfrage erneut. Weiterhin wird ein Cookie angelegt, wenn eine Google Maps Karte geladen wird. Dieses wird nach Verlassen der Seite gelöscht.

Sie können Ihre Entscheidung hier jederzeit widerrufen: Datenschutz. Impressum

Zurück